Dinosaurier mögen die Sonne

Fast ein Jahr nach erscheinen meines letzten Romans Die Sonne der Seelen tröpfeln noch Rezensionen nach. Diese hier vom SF-Dinosaurier gefällt mir besonders, daher zitiere ich mal:

Insgesamt ein empfehlenswerter Roman, ein schönes Ende einer Trilogie. Und insbesondere auch ein Ende-Ende, ein Abschluß, kein Cliffhanger, der nach Fortsetzungen bettelt. Das war für mich als Leser nach der letzten Seite besonders befriedigend und von daher kann ich jedem nur empfehlen, die Aschen-Romane zu lesen.

Veröffentlicht in Allgemein, Rezensionen, Roman, Science Fiction. Schlagwörter: , . 3 Comments »

Aschenhitparade

„Das Haus der blauen Aschen“ hält sich derzeit tapfer in den Amazon-Top-100. Besonders unter den SF-E-Book-Neuerscheinungen stabilisiert sich das Ding um Platz 43 herum.

Derweil hat es sogar eine erste Bewertung: Vier Sterne. Woohoo!

Veröffentlicht in Allgemein. Schlagwörter: , , , . Leave a Comment »

Die Aschen und ihre Kritiker

Gerade mal ein paar Tage ist mein Roman „Das Haus der blauen Aschen“ lieferbar und schon gibt es weitere Reaktionen: Eine zweite, sehr wohlwollende Kritik auf Buchwurm-Info, eine Leserunde im SF-Netzwerk und eine bei SF-Fan, Lob aus berufenem Munde (bei Google+; warum kann man darauf eigentlich nicht mehr verlinken? Ist das echte Netz jetzt ähbäh?) und ein Voting auf Lovelybooks.

Das ist doch schön!

Veröffentlicht in Allgemein. Schlagwörter: , , , , . 5 Comments »

Das Haus der blauen Aschen

Seit heute ist nun mein erster Roman „Das Haus der blauen Aschen“ käuflich zu erwerben. Worum es geht habe ich ja hier schon erwähnt, deshalb bleibt mir nur, auf ein neues Interview bei Deutsche-Science-Fiction mit mir und die erste Rezension von Carsten Kuhr für Phantastik-News zu verweisen.

Ist das aufregend!

Das Interview der blauen Aschen

Am Mittwoch erscheint mein erster Roman „Das Haus der blauen Aschen„. Zu diesem Thema – und zu der ganzen Reihe „Die neunte Expansion“ – hat mich Ralf Steinberg vom Fantasyguide intensiv befragt. Nachzulesen ist das dort.

Die Leseprobe der blauen Aschen

Schon seit Nikolaus ist beim Verlag eine Leseprobe zu meinem Roman „Das Haus der blauen Aschen“ online – über 50 Seiten zum Reinlesen! Warum ich das erst jetzt hier poste? Na, weil ich gerade fleißig an der Fortsetzung schreibe. Die hat auch schon wieder 350000 Zeichen und trägt den hübschen Titel „Die Seelen der blauen Aschen“.

Erscheinen wird dieser geplante Band 6 der D9E-Reihe wohl erst 2015, aber bis dahin könnt ihr euch ja locker mit Band 2 trösten, und mit Band 3 und Band 4 und Band 5.

Interessant: Obwohl ich hier gar nicht mehr so oft poste, gibt es deutlich mehr Traffic als die zwei Jahre zuvor. Romanschreiber sind offenbar wesentlich interessanter als Kurzgeschichtenschreiber.

Veröffentlicht in Allgemein. Schlagwörter: , , . 1 Comment »

Fieber in Wort und Bild

Neue Rezensionen der Fieberglasträume werden angespült. So gibt es schon seit einiger Zeit eine Besprechung von Josefson in der etablierten Rundschau, die meine Geschichte lobt.

Sogar noch etwas besser kommt sie aber in der Late Nerd Show weg. *freu*

Veröffentlicht in Allgemein. Leave a Comment »