Netzwerke

Netzwerktheorie ist eine interessante, aber von den meisten Leuten unverstandene Teiltheorie der Graphentheorie. Unverstanden deshalb, weil ich mir sonst nicht erklären könnte, wie man auf die Idee verfallen kann, an einem Sommerferienwochenende, wenn gerade rund um Hannover sämtliche Ausfallstraßen mit Baustellen besetzt sind, auch noch Hannovers größtes Autobahnkreuz vollzusperren. Eigentlich doch nur, um mal zu sehen, wieviele Autos so in ein Dorf wie Ahlten hineinfahren können, ohne wieder herauszufinden.

Zum Glück gibt es auch Netzwerke, die funktionieren. Die Redaktion von Nova etwa: Die haben nämlich gerade die Nummer 19 ihres glamurösen Magazins erzeugt und darin – für mich überraschend – meine Story „Ein Augenblick Äon“ abgedruckt.
Das war doch mal eine gute Nachricht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: