Güldener Streif am Horizont

Ich erwähne das nur, weil der Deutsche Science Fiction Preis dotiert ist. Nicht, dass ich echte Hoffnung hüge … hegte, das Preisgeld tatsächlich nach Hause zu tragen.
Ja, geschätzte Blogleser (eigentlich könnte ich euch beide ja namentlich begrüßen), ich bin mit meiner multiplen Charakterstudie „Klick, klick, Kaleidoskop“ zusätzlich zum Kurd-Laßwitz-Preis nun auch für den DSFP nominiert. Das finde ich unglaublich, schön und unglaublich schön, zumal ich damit nun wirklich nicht gerechnet habe.

Ist schon nett, seinen eigenen Namen zwischen illustren Persönlichkeiten und netten Schreibkollegen zu finden.

Advertisements

8 Antworten to “Güldener Streif am Horizont”

  1. Nadine Says:

    Heyho! Die Kommentare gehen ja wieder ;-)
    (Oder ich war in den letzten Monaten blind).

    Freut mich riesig, dass du es in diesem Jahr bei beiden PReisen in die Nominierungen geschafft hast. Vielleicht klappt ja der Nominierungshattrick und der DPP kommt noch dazu?
    Herzlichen Glückwunsch!

    • semantomorph Says:

      Nein, mit Deinen Augen ist alles okay. Ich habe die Kommentare jetzt erst wieder angeschaltet.

      DPP? Unwahrscheinlich, denn – wie wir ja wissen – der ist sehr fantasylastig. Was ja auch okay ist, weil es ja zwei große SF-Preise gibt.

  2. Alexander Says:

    Gratulation!
    Mögen die Freuden der Nominierung durch das Einstreifen des Preisgeldes in den Klingelbeutel getoppt werden! Oder so ähnlich, ähm.

  3. danou Says:

    Hey, das fidne ich ja klasse, dass du das geschafft hast. Herzlichen Glückwunsch.
    Ich hatte zufälliger Weise die Tage eh schon von dir Gelesen. Da ging es um eine Abstimmung des http://www.deutscher-phantastik-preis.de/.
    Dort stand der Titel von „Klick Klack…“ auch auf der Liste. Aber ich glaube, dass ich für jemanden anderen Gestimmt habe ;-) Aber immerhin! Ich würde es als Kompliment sehen, auf solcher einer Liste zu stehen. Also liebe Leser: Das geht an Euch raus: wenn ihr das Zeug von diesem Author mögt, dann geht auf den http://www.deutscher-phantastik-preis.de/ und meldet euch mit eurer E-Mail an. Dann könnt ihr abstimmen :o)

    So, aber nun zur eigenen Sache: Ich habe dich, Semantomorph über WordPress gefunden, da ich Einen Artikel von mir mit Cyberpunk getagged hatte. In der Serps (=Suchergebnislisten) standen auch deine Artikel mit Kommentaren. Und so kam eins zum anderen… ich kam auf deinen Blog, obwohl ich eh schon von dir gehört hatte….
    Nun denn, lange Rede, kein Sinn.
    Deshalb kommt die Sinn-Flut auf:
    http://buch.nauck.eu

    schöne grüße von danou.
    ach so, ja mein WordPress Blog ist hier:
    http://blog.danou.eu

    • semantomorph Says:

      Uh, das ist ja komisch. Deine Kommentare hingen bei mir in der Spam-Queue, vielleicht wegen der Links … Wie auch immer, sorry für die Verzögerung & danke! Und Dir noch viel Spaß beim (Weiter-)Schreiben.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: